ASS-ratiopharm 100 mg magensaftres.Tabletten 100 St *

Anbieter:ratiopharm GmbH
ASS-ratiopharm-100-mg-magensaftres-Tabletten
Anbieter:
ratiopharm GmbH
PZN:
12587499
Einheit:
100 St Tabletten, magensaftresistent

Weitere Packungsgrößen

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
ratiopharm GmbH
Altstadtmarkt Apotheke:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Apotheca Hutfiltern:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Hagenmarkt Apotheke:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Verfügbarkeit:
  Der Artikel wird für Sie bestellt und ist in 4 Stunden - innerhalb der Öffnungszeiten – verfügbar.
Ihr Preis:¹
3,17 €¹

Anbieter:
ratiopharm GmbH
Altstadtmarkt Apotheke:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Apotheca Hutfiltern:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Hagenmarkt Apotheke:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Verfügbarkeit:
  Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Ihr Preis:¹
4,69 €¹
Altstadtmarkt Apotheke:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Apotheca Hutfiltern:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Hagenmarkt Apotheke:
 
Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Verfügbarkeit:
  Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns.
Ihr Preis:¹
4,69 €¹
Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.
Produktbeschreibung

Wirkstoff: Acetylsalicylsäure 100 mg.

Zusammensetzung:
Jede magensaftres. Tbl. enth. 100 mg Acetylsalicylsäure (Ph.Eur.). Sonst. Bestandt.: Lactose-Monohydrat, Mikrokristalline Cellulose, Hochdisperses Siliciumdioxid, Kartoffelstärke, Talkum, Triacetin, Methylacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1)-Dispersion 30% (Ph.Eur.).

Anwendungsgebiete:
Sekundärprävention von Myokardinfarkte, Vorbeugung von kardiovaskulärer Morbidität bei Pat., die an stabiler Angina pectoris leiden, instabile Angina pectoris in der Vorgeschichte, außer währ. der akuten Phase, Vorbeugung eines Transplantatverschlusses nach Koronararterien-Bypassoperationen (CABG), Koronarangioplastie, außer währ. der akuten Phase, Sekundärprävention von transitorischen ischämischen Attacken (TIA) und ischämischen Hirninfarkten, vorausgesetzt Hirnblutungen wurden ausgeschlossen. AM eignet sich nicht für Notfallsituationen. Es ist auf die Sekundärprävention mit längerfristiger Behandlung beschränkt.


Wirkstoff
Acetylsalicylsäure